Teilnahmebedingungen

Mit der Anmeldung zum FerienSpass werden die Bedingungen zur Teilnahme am FerienSpass anerkannt.

Teilnehmende
Der FerienSpass ist für Kinder und Jugendliche im Alter von 4 bis 16 Jahren, die in den Gemeinden Wittenbach, Muolen oder Häggenschwil wohnen.

Benutzerkonto
Die Angaben im Benutzerkonto sind aktuell. Insbesondere die Notfallnummer ist vor der Buchung von Angeboten zu überprüfen und gegebenenfalls anzupassen.

Datenschutz
In den Benutzerkonten werden von den Teilnehmenden persönliche Daten erfasst. Diese werden ausschliesslich für den FerienSpass genutzt. Zugang zu diesen Daten haben nur die Organisatoren des FerienSpasses. Die Veranstalter haben im Rahmen ihrer Angebote Einsicht in die Teilnehmerlisten und Kontaktangaben der Teilnehmenden. Die Teilnehmenden der gleichen Angebote haben jeweils Einsicht in die Teilnehmerliste und den entsprechenden Kontaktangaben der Teilnehmenden, damit selbstständig Mitfahrgelegenheiten organisiert werden können. Während der FerienSpass-Angebote werden teilweise Fotos gemacht, die jedoch ausschliesslich in den Kommunikationskanälen der beteiligten Gemeinden, am Jugendopenair und am Schlussabend verwendet werden.

Versicherung
Die Versicherung (Unfall- und Haftpflichtversicherung) ist Sache der Teilnehmenden bzw. ihren Erziehungsberechtigten. Der FerienSpass und die Veranstalter lehnen jegliche Haftung ab. Während des Kurses befinden sich die Kinder und Jugendlichen in der Obhut und persönlichen Verantwortung der Kursleitung und allfälliger Begleitpersonen. Die Verantwortung tragen die Kursleiter/innen nur bis zum Ende des Angebotes gemäss der Ausschreibung.

Kursabsagen
Der FerienSpass hält sich das Recht vor, Angebote kurzfristig abzusagen, wenn...

  • die benötigte Teilnehmerzahl nicht erreicht wurde, bzw. wenn sich Kinder/Jugendliche nach der Zuteilung von Angeboten wieder abmelden und somit die Mindestanzahl unterschritten wird;
  • Kursleiter/-innen bzw. Begleitpersonen ausfallen;
  • das schlechte Wetter die Durchführung im Freien unmöglich macht.

Für abgesagte Angebote kann kein Ersatz angeboten werden. Eine Verrechnung findet in diesen Fällen nicht statt.

Abmeldung
Gewünschte und bestätigte Angebote sind verbindlich. Abmeldungen sind bis 5. Juli 2020 ohne Kostenfolge möglich. Bei Abmeldungen nach diesem Datum müssen grundsätzlich die vollen Kurskosten sowie eine Bearbeitungsgebühr von Fr. 20.00 (pro abgesagtem Kurs) bezahlt werden.